Carestone - 20 Jahre Erfahrung mit Pflegeimmobilien

WirtschaftsHaus und WI-IMMOGroup werden zu Carestone - Senior Living Invest

Nach dem Motto „Was allein gut ist, kann zusammen nur noch besser werden“ schlossen sich mit WirtschaftsHaus und WI-IMMOGroup die marktführenden Projektentwickler Unternehmen im Pflegeimmobilien-Sektor zusammen. 2019 entstand so Carestone als führender Entwickler von Pflegeimmobilien in Deutschland mit rund 1,2 Mrd Projektvolumen. Beide Unternehmen sind frühe Initiatoren des Anlagemodells Pflegeimmobilie mit über 20 Jahren Erfahrung in der Branche und stehen für den Anspruch Rendite mit sozialer Verantwortung zu verbinden. Sie haben den Markt mit entwickelt und wollen ihn nun vorantreiben.

Nachhaltige Werte schaffen

Das Kerngeschäft von Carestone ist als Spezialanbieter weiterhin das Planen, Bauen und Vermarkten von Pflegeimmobilien. D.h. der Bau von sozial wertvollen und wirtschaftlich erfolgreichen Pflegeimmobilien. Der Schwerpunkt liegt dabei auf realgeteilten Einrichtungen für Privatinvestoren. Dennoch werden vereinzelt größere Objekte auch an institutionelle Anleger veräußert.

Carestone will Städte und Gemeinden unterstützen eine Infrastruktur für Alter und Pflege zu schaffen. Know-how zum Bespiel im Bereich der Pflegewissenschaft wird gebündelt und so gleichermaßen für Regionen, Pflegebedürftige, Betreibergesellschaften und Ihre Angestellten aber auch für die Anleger zur Verfügung gestellt. Die Immobilien sollen neusten Standards entsprechen, sich in die Infrastruktur eines Ortes sinnvoll einfügen und vor allem den Menschen, die dort wohnen ein zu Hause bieten, in dem sich sich wohlfühlen.

Verantwortungsvoll und sicher investieren

Pflegeimmobilien von Carestone können ein wichtiger Baustein für Ihre Altersvorsorge werden. Sie bieten privaten und institutionellen Investoren eine attraktive Möglichkeit Vermögen aufzubauen und zu sichern. Bei der Risikobewertung von Anlageformen fragt sich der Anleger zunächst, ob man der Anlage bzw. dem Emittenten und deren Angaben Glauben schenken kann. Vertrauen Sie der jahrzehntelangen Erfahrung von Carestone als Vorreiter der Branche und den damit einhergehenden fundierten Marktkenntnissen.

Pflegeimmobilien als Kapitalanlage

Was macht Pflegeimmobilien für private Anleger attraktiv? Zunächst ist eine Wohnung in einer Pflegeimmobilie oft günstiger als sonst auf dem Markt verfügbarer Wohnraum. Darüber hinaus erfolgt der Erwerb direkt vom Anbieter, so dass keine Provision gezahlt werden muss. Auch typische Vermieteraufgaben, die im Alltag oft als zusätzliche Belastung empfunden werden, bleiben Ihnen als Anleger hier erspart: Der Träger hält den Mieterkontakt und kümmert sich um alltägliche Angelegenheiten wie Reparaturen oder Nebenkostenabrechnungen. Ebenso übernimmt der Träger die Verantwortung bei Leerstand, so dass die Mieteinnahmen immer sicher fließen. Außerdem haben Sie im Alter vielleicht die Möglichkeit selbst in Ihre Immobilie einzuziehen.

Carestone in aller Kürze

Geschäftsführung: Edwin Thiemann, Sandro Pawils, Dr. Karl Reinitzhuber, Ralf Licht
Geschäftsgebiet: Deutschland
Projektvolumen: 1,2 Mrd.
geschaffene Pflegeplätze: über 12.000
Renditen von ca. 4%

Aktuelle Pflegeimmobilie

Investition geplant?

Torsten Kohfahl – Geschäftsführer von Dolphinance

Als unabhängiger Finanzberater habe ich seit 1996 ein starkes Netzwerk zu bewährten Anbietern aufgebaut und ermögliche Ihnen den Zugang zu Anlagen professioneller Investoren.

Sie planen eine Investition? Dann nehmen Sie Kontakt zu mir auf! In einem persönlichen Beratungsgespräch klären wir gemeinsam, ob diese Anlage Ihrem Bedürfnis nach Sicherheit entspricht…

Wirtschaftshaus Immoframe