Pflegeimmobilie kaufen in Steinach (Thüringen)

Steinach ist eine Landstadt an der Nahtstelle des Thüringer Schiefergebirges zum Frankenwald. Sie ist heute vor allem durch Tourismus und Wintersportanlagen geprägt und ein staatlich anerkannter Erholungsort. Früher war Steinach eine Industriestadt mit Abbau von Eisenerz, dem in die ganze Welt gelieferten Griffelschiefer und einer ausgeprägten Spielzeugindustrie. Steinach liegt im fränkisch geprägten Süden des Freistaates Thüringen und liegt im Tal der Steinach. Es ist im Nordosten durch den Großen Tierberg begrenzt. Der Kleine Tierberg (Bocksberg) ragt wie ein Horn in die Stadt hinein und ist besiedelt. Im Südwesten wird Steinach durch Lerchen- und Mühlberg begrenzt. Der Fellberg und der Steinheider Berg engen die Ausbreitung der Stadt im Westen bis Nordwesten ein. Im Norden grenzt Steinach an den Göritzberg. In die Steinach münden das Goldbächlein und die Göritz. Im Nordosten, Richtung Haselbach, befindet sich der Wismutteich – ein ehemaliger Tagebau der SDAG Wismut, der sich allmählich mit Wasser füllte.1567 wurde Steinach als dörfliche Siedlung mit einem Schultheiß geführt. Der Ort erstreckte sich zunächst mit zwei Siedlungskernen auf einer Länge von etwa drei Kilometern im Kerbsohlental der Steinach. Der heutige Marktplatz entstand erst 1920. Nachdem 1652 ein Schul- und Bethaus eingeweiht wurde, wurde 8 Jahre später eine Pfarrstelle errichtet und der Friedhof angelegt. Die Grundsteinlegung für die alte Kirche erfolgte 1684, der Bau dauerte jedoch 21 Jahre.


Wir haben folgende Pflegeimmobilien gefunden:

    No listings were found matching your selection.

Wo möchten Sie eine Pflegeimmobilie kaufen?

Wählen Sie einen Ort aus!

Weitere Pflegeimmobilien

    • image-19

    Lebens- und Gesundheitszentrum „Haus Odem“

    Betreiber
    Dolphinance Empfehlung
    • Rendite bis zu
    • Kaufpreise ab
    • Einheiten
    • Pflegeimmobilie kaufen in Hürth bei Köln

    Seniorenwohnquartier in Hürth

    Betreiber
    Dolphinance Empfehlung
    • Rendite bis zu
    • Kaufpreise ab
    • Einheiten