Bad Schwartau

Bad Schwartau ist die größte Stadt im Kreis Ostholstein in Schleswig-Holstein und ein staatlich anerkanntes Jodsole- und Moorheilbad. Die Stadt liegt am Fluss Schwartau unmittelbar nordwestlich angrenzend an Lübeck und bildet mit dieser Stadt eine Agglomeration. Bad Schwartau ist gemäß Hauptsatzung der Stadt Bad Schwartau in fünf Ortsteile gegliedert:Im Jahr 1177 wurde der heutige Ortsteil Rensefeld erstmals in einer Urkunde erwähnt, die bischöfliche Mühle Schwartau Molendinium szwartowe wurde erstmals 1215 in einem Dokument genannt. 1258 richtete der Lübecker Bischof ein Siechenhaus, das Schwartauer Siechenhaus, für Leprakranke in der Nähe der heutigen Georgskapelle ein. Dieses wurde im 15. Jahrhundert – nach dem Abklingen der Lepra – in ein Alten- und später Armenhaus umgewandelt. Im Jahr 1280 gründete der Lübecker Bischof Burkhard von Serkem den Wirtschaftshof Kaltenhof außerhalb der Stadt Lübeck an der Schwartau.


Wir haben folgende Pflegeimmobilien gefunden:

    Es wurden keine Einträge gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.

Empfohlene Pflegeimmobilien

Kontakt

NACHRICHT SCHREIBEN

Rückruf von Torsten Kohfahl persönlich nur auf ausdrücklichen Wunsch

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme ihnen zu!

Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie die Flagge aus.