Oberharz am Brocken

Oberharz am Brocken ist eine kreisangehörige Stadt im Landkreis Harz, Sachsen-Anhalt, die zum 1. Januar 2010 entstand. Sie wurde mit dem freiwilligen Zusammenschluss der Stadt Elbingerode und den Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Brocken-Hochharz außer Allrode) gebildet. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ortsteil Stadt Elbingerode Harz). Die Stadt mit den Ortsteilen Benneckenstein, Elbingerode, Elend, Königshütte, Rübeland, Sorge, Stiege, Tanne und Trautenstein ist seit 2015 ein staatlich anerkannter Erholungsort. Der Zusammenschluss erfolgte vor dem Hintergrund der Gemeindegebietsreform in Sachsen-Anhalt und der damit verbundenen Auflösung der Verwaltungsgemeinschaft Brocken-Hochharz zugunsten einer Einheitsgemeinde. Der Gebietsänderungsvertrag wurde am 25. Juni 2009 von Vertretern der Orte auf einem Boot auf der Rappbode-Talsperre unterzeichnet.


Wir haben folgende Pflegeimmobilien gefunden:

    Es wurden keine Einträge gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.

Empfohlene Pflegeimmobilien

Kontakt

NACHRICHT SCHREIBEN

Rückruf von Torsten Kohfahl persönlich nur auf ausdrücklichen Wunsch

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme ihnen zu!

Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie den Schlüssel aus.