Seßlach

Seßlach ist eine Stadt im oberfränkischen Landkreis Coburg. Seßlach besitzt ein außergewöhnlich gut erhaltenes mittelalterliches Stadtbild und wurde als historische Filmkulisse überregional bekannt. Seßlach grenzt (von Nordwesten beginnend im Uhrzeigersinn) an die Stadt Heldburg, die Gemeinde Ummerstadt (Landkreis Hildburghausen, Thüringen), die Gemeinden Weitramsdorf, Ahorn, Großheirath, Itzgrund (Landkreis Coburg), die Gemeinden Untermerzbach, Pfarrweisach und den Markt Maroldsweisach (Landkreis Haßberge, Unterfranken).Nach der Zerschlagung des Thüringer Reiches wurde der Grabfeldgau durch fränkische Bauern besiedelt. Aus dem Osten drangen auch slawische Siedler auf der Flucht vor ihren awarischen Bedrängern in das Gebiet des Obermains vor. Noch im 11. Jahrhundert waren zahlreiche Slawen in Franken noch nicht christianisiert. Als Urpfarreien des Bistums Würzburg wurden u. a. Baunach, Pfarrweisach und Seßlach angelegt. Der Schutzpatron Seßlachs, der heilige Johannes der Täufer, verweist als Missionsheiliger auf die Funktion der Pfarrei als Stützpunkt der Slawenmission. 1007 wurde das Bistum Bamberg im Slawengebiet begründet.www.sesslach.de


Wir haben folgende Pflegeimmobilien gefunden:

    Es wurden keine Einträge gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.

Empfohlene Pflegeimmobilien

Kontakt

NACHRICHT SCHREIBEN

Rückruf von Torsten Kohfahl persönlich nur auf ausdrücklichen Wunsch

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme ihnen zu!